chat ©

 

mir war langweilig, saß vor meinem rechner
da geschah es, es war mitten in der nacht
wurde von dir im chat angeflüstert
dachte erst, ich würde nur plump angemacht

doch das gespräch mit dir
verlief in andere bahnen
unsere herzen verschmolzen miteinander
wer konnte denn so etwas ahnen

es folgten tägliche treffen im chat
wir träumten uns in eine andere welt
für uns gab es aufeinmal nichts anderes
was für uns wirklich zählt

nach monaten liebevoller, prickelnder gespräche
war die sehnsucht nach dem anderen real
doch wir sind nicht frei füreinander
müssen es beenden, uns bleibt keine wahl

und tut es auch noch so weh
wir wussten es doch eigentlich beide, es war abzusehen
es ist nun vorbei mit uns beiden
jeder muss seinen eigenen weg gehen

was bleibt ist dieses schöne gefühl
du bist für immer in meinem herzen
werde dich nie vergessen können
bringt es auch nur tränen und liebesschmerzen

 

 

 

verliebt in den gedanken, verliebt zu sein ©


ein virtuelles lächeln, ein liebes wort
so fing alles an
hätte nie gedacht mich im chat zu verlieben
wie man sich doch täuschen kann

mit jedem tag heftiger, intensiver
und mehr
du hast mich verzaubert, mein herz geöffnet
glaubte, mein leben war vorher so leer

doch langsam änderten sich meine gefühle
wie konnte es nur sein
plötzlich wurde mir bewusst
ich war nur verliebt in den gedanken, verliebt zu sein

  

 

versteckte gefühle ©

ich mache auf kühl
bin aber voller gefühle für dich
egal
mir kann niemand etwas anhaben
außer dir, du bist gefährlich für meine gedanken
egal
eifersucht....nein, die kenne ich nicht
doch bei dir bin ich es
egal
ich umarme dich
ich stoße dich von mir
egal
du denkst, ich mag dich
aber es ist schon viel mehr
egal
ob du im chat bist will ich gar nicht wissen
warum rufe ich dann ständig deinen nick ab
egal
du chattest mit anderen
na und...ich doch auch
egal
mach was du willst
ich mach es auch
egal
wir kennen uns nur virtuell
in meinem kopf bist du aber schon real
egal
die lieben worte, die du anderen schreibst
na und...habe ja keinen anspruch auf dich
egal
warum belüge ich mich selbst
warum versteckte ich meine gefühle vor dir
egal
ES TUT SO VERDAMMT WEH, LIEBE, HERZLICHE, FAST VERTRÄUMTE WORTE VON DIR ZU LESEN, DIE AN ANDERE GERICHTET SIND

 

 

Alle hier aufgeführten Gedichte sind von mir und unterliegen dem Copyright

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!